Kommunale Vorsorgungskassen Westfalen-Lippe (kvw)
Anzeige
(Geschlossen)Kommunale Vorsorgungskassen Westfalen-Lippe (kvw)

IT-Prozessmanager (w/m/d) (Münster)

  • IT Project Manager
    General Project Management
    +2
  • ITIL
    Design Thinking
    +2
  • DE
    Münster, North Rhine-Westphalia, Germany
Interesse zeigen
  • IT Project Manager
    General Project Management
    +2
  • ITIL
    Design Thinking
    +2
  • DE
    Münster, North Rhine-Westphalia, Germany

Über

WIR SUCHEN SIE ZUM FRÜHESTMÖGLICHEN EINTRITTSTERMIN ALS

IT-Prozessmanager:in (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Service-Management im Referat kvw-Informationstechnologie

A 12 LBesG bzw. bis EG 12 TVöD VKA

für unsere Kommunalen Versorgungskassen Westfalen-Lippe. Wir bieten eine unbefristete Vollzeitstelle (41 bzw. 39 Stunden/Woche) an. Teilzeit ist ebenfalls möglich. Die Eingruppierung richtet sich nach der Qualifikation und der fachspezifischen Berufserfahrung.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn-Nr. 6193 bis zum 15.04.2024.

Das Referat kvw-Informationstechnologie (kvw-IT) verantwortet die Informationssysteme und IT-Infrastruktur der kvw, unterstützt die Dienstleistungen der kvw durch die Bereitstellung und Weiterentwicklung des zentralen Fachverfahrens OPAL, schafft digitale Schnittstellen zu Nachbarsystemen wie auch zu externen Partnern und treibt die Etablierung und Digitalisierung von Ende-zu-Ende-Prozessen aus Kundensicht voran. Diese IT-Lösungen stellt die kvw-IT als IT-Dienstleister für die kvw und ihre Partner-Versorgungskassen in ganz Deutschland bereit.

DAS ERWARTEN WIR VON IHNEN
* ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) z.B. der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungsinformatik, Medieninformatik oder eines vergleichbaren Studienganges mit dem Schwerpunkt Prozessmanagement, Service-Management oder Service Design und mit langjähriger Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen

oder
* Sonstige Beschäftigte, die aufgrund langjähriger Berufstätigkeit gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen nachweisen können; hierunter fallen insbesondere Bewerber:innen mit einer Ausbildung (z.B. als Fachinformatiker:in, Informatikkaufmann:frau oder IT-Systemelektroniker:in) und mit langjähriger Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen und der Bereitschaft zur beruflichen Weiterentwicklung

sowie:
* fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in IT-Prozessen und im IT-Service-Management, vorzugsweise nach ITIL, idealerweise durch Zertifizierungen nachgewiesen
* Erfahrungen in Methoden des (Service) Design Thinking von der Marktstudie und Anforderungserhebung über die Verdichtung zu Konzepten bis hin zur Entwicklung von interaktiven Prototypen und z.B. zur Durchführung von Usability-Tests
* aktuelles Wissen zu Methoden und Standards in der Prozessmodellierung sowie praktische Erfahrungen in der Modellierung mit BPMN
* Erfahrungen in der Verwendung aktueller Standard-Anwendungen für die Prozess-Modellierung (z.B. Signavio, Camunda) und für das Prozess-Reporting sowie Kenntnisse über aktuelle Marktentwicklungen
* Erfahrungen im Projektmanagement, idealer Weise auch in agilen Kontexten, sowie bei der Mitarbeit in Projekten
* Erfahrungen bei der Durchführung von Change-Management-Prozessen
* wünschenswert sind Erfahrungen in Methoden des (Service) Design Thinking von der Marktstudie und Anforderungserhebung über die Verdichtung zu Konzepten bis hin zur Entwicklung von interaktiven Prototypen und z.B. zur Durchführung von Usability-Tests
* starkes analytisches und strukturiertes Denkvermögen
* Team- und Kommunikationsfähigkeit, Moderationsstärke
* eigeninitiatives Arbeiten, Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten
* fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

IHRE AUFGABEN
* Ausbau des IT-Service-Managements für gegenüber Fachbereichen, Partnerkassen und Mitgliedern angebotenen IT-Services der kvw-IT
* Erhebung von qualitativen und quantitativen Daten bei den kvw sowie bei ihren Partnerkassen und Mitgliedern zur Analyse der Anforderungen entlang der User Journeys
* Konzeption und Design digitaler Produkte und Services sowie Analyse und Erarbeitung von Nutzungsszenarien, z.B. in Storyboards, Use Cases und User Stories
* Weiterentwicklung des Service-Katalogs und der Service-Level-Systematik abgestimmt auf die Anforderungen der Fachbereiche, Partnerkassen und Mitglieder
* Etablierung und Weiterentwicklung der den IT-Services zugrundeliegenden Ende-zu-Ende-Prozesse und Sicherstellung der Festlegung von Pflichten und Verantwortlichkeiten
* Synchronisierung der Prozesse mit dem kvw-Prozessmodell und Unterstützung der kontinuierlichen Verbesserung
* Aufbau und Weiterentwicklung der Kennzahlensysteme (insb. Prozess- und Service-KPIs) als Grundlage für ein systematisches Reporting, Controlling und Qualitätsmanagement
* Beratung der Service-Manager:innen der kvw-IT und bei den Partnerkassen in Bezug auf das IT-Prozess- und IT-Service-Management sowie Unterstützung der Verantwortlichen (bei Bedarf) bei der Erfüllung und Umsetzung Ihrer Rollenaufgaben
* Leitung von bzw. Mitarbeit in IT-Prozess- bzw. IT-Service-Management-Projekten
* Co-kreative Erarbeitung konzeptioneller Ansätze in interdisziplinären Teams
* Vor- und Nachbereitung von Strategieboard-Meetings und Gremien-Sitzungen

WIR BIETEN:
* eine Besoldung/Vergütung nach aktuell A 12 LBesG NRW bzw. EG 12 TVöD
* eine individuelle Leistungsprämie
* einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
* eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
* einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit dem LWL als Arbeitgeber
* eine vielseitige Tätigkeit bei einem sozial ausgerichteten Dienstleister, der wirtschaftlich, verlässlich und partnerschaftlich im Sinne seiner Kunden in Westfalen-Lippe handelt
* ein gutes, kollegiales Betriebsklima
* eine gründliche Einarbeitung
* einen ansprechenden Büroarbeitsplatz ausgestattet auf dem neusten Stand der Technik
* attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten eines großen Arbeitgebers
* flexible Arbeitszeiten, z. B. Arbeitsbeginn von 6:30 bis 8:30 Uhr
* vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. Telearbeit und Homeoffice, Betreuungsmöglichkeit für U 3-jährige in der LWL-eigenen Kita, Nutzung eines Eltern-Kind-Büros, etc.
* einen mit Rad, Auto, Bus und Bahn gut erreichbaren Arbeitsplatz im Zentrum von Münster (Jobticket möglich)

LWL-Haupt- und Personalabteilung, Christine Busch
0251 591-8684

kvw-IT, Dr. Sebastian Bräuer
0251 591-4654

Bewerbungen von Frauen und geeigneten schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Weitere Infos und alle Benefits finden Sie auf:

https://karriere.kvw-muenster.de

https://karriere.lwl.org

Art der Stelle: Vollzeit, Teilzeit, Festanstellung

Gehalt: 58.404,00€ - 75.924,00€ pro Jahr

Erwartete Arbeitsstunden: 19–39 pro Woche

Arbeitszeiten:
* Gleitzeit
* Montag bis Freitag
Leistungen:
* Betriebliche Altersvorsorge
* Betriebliche Weiterbildung
* Betriebsarzt
* Betriebskindergarten
* Empfehlungsprogramm
* Flexible Arbeitszeiten
* Homeoffice-Möglichkeit
* Mentoring-Programm für Mitarbeiter
* Mitarbeiter-Rabatt
* Sabbatical
* Zusätzliche Urlaubstage
Sonderzahlungen:
* Weihnachtsgeld
* Zusatzzahlungen

Arbeitsort: Zum Teil im Homeoffice in 48145 Münster

Wünschenswerte Fähigkeiten

  • ITIL
  • Design Thinking
  • Münster, North Rhine-Westphalia, Germany

Berufserfahrung

  • IT Project Manager
  • General Project Management

Sprachkenntnisse

  • German
Wir verwenden Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren