Beruflicher Aufstieg

Mit Netzwerken zum beruflichen Erfolg: Do's und Don'ts, die man beachten sollte

Lesezeit 5min
In der Berufswelt wird Networking oft als der Schlüssel zum Erfolg angepriesen. Es ist die goldene Eintrittskarte zu neuen Chancen, wertvollen Partnerschaften und aufschlussreichen Ratschlägen. Aber wie bei jedem Schlüssel kommt es nicht nur darauf an, ihn zu haben, sondern auch zu wissen, wie man ihn einsetzt. In diesem Blogbeitrag befassen wir uns mit den häufigsten Fehlern beim Networking, die Ihr goldenes Ticket in ein Bleigewicht verwandeln können.

Ist Networking Zeitverschwendung? Die Wahrheit auspacken

Ist Networking Zeitverschwendung? Die Wahrheit auspacken

Manche Menschen stellen den Wert von Networking in Frage und betrachten es als Zeitverschwendung. Dies ist ein gefährliches Missverständnis. Richtig gemacht, ist Networking eine Investition in Ihre berufliche Zukunft.

Es geht um den Aufbau von Beziehungen, die Unterstützung, Ratschläge, Möglichkeiten und Empfehlungen bieten können.

In der IT- und Digital-Marketing-Branche ist das Networking besonders wichtig. Die Technologiebranche entwickelt sich ständig weiter, und neue Trends und Technologien entstehen in rasantem Tempo.

Networking ermöglicht es Ihnen, mit diesen Veränderungen auf dem Laufenden zu bleiben, indem Sie sich mit Fachleuten austauschen, die bei diesen Entwicklungen an vorderster Front stehen.

So erhalten Sie Einblicke und Kenntnisse, die Sie in Büchern oder Online-Ressourcen vielleicht nicht finden.

Darüber hinaus kann Networking im Bereich digitales Marketing zu Zusammenarbeit, Partnerschaften und sogar Kundenempfehlungen führen. Indem Sie sich mit anderen Fachleuten vernetzen, können Sie sich über verschiedene Marketingstrategien informieren, Einblicke in neue Trends gewinnen und sogar Feedback zu Ihren eigenen Strategien erhalten.

In der digitalen Welt gehört zum Networking auch der Aufbau einer Online-Präsenz. Wenn Sie Ihr LinkedIn-Profil regelmässig aktualisieren, aufschlussreiche Beiträge teilen und sich mit den Inhalten anderer befassen, können Sie in Ihrem beruflichen Netzwerk sichtbar und relevant bleiben. Dies ist besonders wichtig für Fachleute aus den Bereichen IT und digitales Marketing, da Sie auf diese Weise Ihr Fachwissen und Ihre Vordenkerrolle in Ihrem Bereich präsentieren können.

Ist Networking also Zeitverschwendung? Absolut nicht.

Es ist eine langfristige Investition in Ihr berufliches Wachstum und Ihren Erfolg. Indem Sie häufige Fehler beim Networking vermeiden und effektive Networking-Strategien anwenden, können Sie eine Fülle von Möglichkeiten und Ressourcen erschliessen, die Ihre Karriere vorantreiben können.

Denken Sie daran: Netzwerken ist nicht nur Nehmen, sondern auch Geben.

Indem Sie Ihr Wissen weitergeben, Ihre Hilfe anbieten und anderen einen Mehrwert bieten, können Sie starke, für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen aufbauen, die ein Leben lang halten können.

Top 5 Fehler beim Networking, die es zu vermeiden gilt

1. Networking als Zahlenspiel behandeln

1. Networking als Zahlenspiel behandeln

Beim Networking geht es nicht nur darum, Leute zu treffen – es geht darum, die richtigen Leute zu treffen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Einer der häufigsten Fehler besteht darin, Networking als Zahlenspiel zu betrachten und zu versuchen, so viele Menschen wie möglich zu treffen, ohne sinnvolle Kontakte zu knüpfen.

Denken Sie daran: Qualität übertrumpft immer die Quantität.

Anstatt sich auf die Anzahl der Kontakte zu konzentrieren, sollten Sie sich auf den Aufbau starker Beziehungen konzentrieren.

Lassen Sie sich auf sinnvolle Gespräche ein, zeigen Sie echtes Interesse an der anderen Person und lassen Sie nach dem ersten Treffen weitere Gespräche folgen.

2. Übermässige Eigenwerbung

2. Übermässige Eigenwerbung

Es ist zwar wichtig, dass Sie Ihre Fähigkeiten und Leistungen vermitteln, aber Networking ist eine Zwei-Wege-Strasse.

Stellen Sie aufschlussreiche Fragen und hören Sie mehr zu, als dass Sie reden. Wenn Sie zu viel Eigenwerbung betreiben, kann das die Leute abschrecken und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sie sich in Zukunft mit Ihnen beschäftigen.

Bemühen Sie sich stattdessen um ein Gleichgewicht zwischen Eigenwerbung und Interesse an anderen.

3. Keine Vorbereitung auf Networking-Veranstaltungen

3. Keine Vorbereitung auf Networking-Veranstaltungen

Networking-Veranstaltungen können eine Goldgrube an Möglichkeiten sein – wenn man sie richtig nutzt. Einer der grössten Fehler, den Menschen machen, ist, sich nicht vorzubereiten. Informieren Sie sich über die Veranstaltung, wissen Sie, wer daran teilnimmt, und haben Sie ein klares Ziel vor Augen.

Lesen Sie: Forbes’ umfassender Leitfaden zur effektiven Vorbereitung auf Networking

Bevor Sie an einer Networking-Veranstaltung teilnehmen, machen Sie Ihre Hausaufgaben. Informieren Sie sich über die Teilnehmer, bereiten Sie Fragen vor, und haben Sie ein klares Ziel vor Augen. So können Sie das Beste aus der Veranstaltung herausholen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

4. Sich nur an bekannte Gesichter halten

4. Sich nur an bekannte Gesichter halten

Es ist bequem, sich bei Networking-Veranstaltungen an bekannte Gesichter zu halten, aber das verfehlt den Zweck des Networking. Verlassen Sie Ihre Komfortzone, gehen Sie auf neue Leute zu und erweitern Sie Ihren beruflichen Kreis.

Machen Sie es sich zur Aufgabe, bei jeder Networking-Veranstaltung neue Leute kennenzulernen. So können Sie nicht nur Ihr Netzwerk erweitern, sondern auch neue Ideen und Perspektiven kennenlernen.

5. Keine Nachbereitung

5. Keine Nachbereitung

Networking hört nicht auf, wenn die Veranstaltung vorbei ist. Einer der häufigsten Fehler beim Networking ist es, nach dem Knüpfen eines Kontakts nicht weiterzumachen. Denken Sie daran, dass Networking kein einmaliges Ereignis ist, sondern ein langfristiger Prozess.

Schicken Sie nach einer Networking-Veranstaltung eine E-Mail oder Nachricht an die Personen, mit denen Sie Kontakt aufgenommen haben. Das hilft Ihnen, die Beziehung zu festigen und öffnet die Tür für zukünftige Interaktionen.

Networking für Introvertierte: Wie man Netzwerke knüpft, wenn man nicht gerne Kontakte knüpft

Networking für Introvertierte: Wie man Netzwerke knüpft, wenn man nicht gerne Kontakte knüpft

Wenn Sie introvertiert sind, kann sich Networking wie eine entmutigende Aufgabe anfühlen. Aber keine Sorge, Introvertierte können sehr gute Netzwerker sein! Der Schlüssel liegt darin, Ihre Stärken zu nutzen.

Introvertierte Menschen zeichnen sich oft durch persönliche Gespräche und aktives Zuhören aus – zwei entscheidende Aspekte für effektives Networking.

Hier sind einige umsetzbare Tipps für Introvertierte:

1. Nutzen Sie Online-Plattformen

Online-Networking-Plattformen wie LinkedIn können für Introvertierte eine gute Möglichkeit sein, mit Fachleuten aus ihrem Bereich in Kontakt zu treten. Sie können sich an Diskussionen beteiligen, Ihre Erkenntnisse teilen und in Ihrem eigenen Tempo Beziehungen aufbauen.

2. Suchen Sie kleinere Zusammenkünfte

Grosse Networking-Veranstaltungen können für Introvertierte überwältigend sein. Suchen Sie stattdessen kleinere Zusammenkünfte oder Einzelgespräche, die Ihrem Stil entsprechen.

3. Verwenden Sie aktives Zuhören

Introvertierte Menschen sind oft gute Zuhörer. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil, indem Sie aktiv zuhören, was andere sagen, und nachdenklich antworten.

Schlussgedanken

Schlussgedanken

Networking ist ein mächtiges Werkzeug in der Berufswelt. Aber wie bei jedem anderen Instrument hängt seine Wirksamkeit davon ab, wie Sie es einsetzen. Wenn Sie diese häufigen Fehler beim Networking vermeiden, können Sie sicherstellen, dass Ihre Networking-Bemühungen produktiv und lohnend sind.


Mit diesen Erkenntnissen über effektives Networking ist es nun an der Zeit, sich auf den Weg zu machen und sinnvolle Kontakte zu knüpfen. Denken Sie daran, dass der Kern des Networking im Aufbau authentischer, für beide Seiten vorteilhafter Beziehungen liegt.

Als IT- oder Digital-Marketing-Fachmann kann Ihr Netzwerk ein mächtiger Katalysator für neue Möglichkeiten und berufliches Wachstum sein.

Um Ihnen zu helfen, diese Reise zu beginnen, laden wir Sie ein, TieTalent beizutreten. Unsere Plattform soll Fachleute wie Sie mit Unternehmen zusammenbringen, die Ihre Fähigkeiten suchen. Erforschen Sie neue Horizonte und bringen Sie Ihre Karriere auf die nächste Stufe. Melden Sie sich noch heute bei TieTalent an!

Wir verwenden Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren